Ich bin bildende Künstlerin und Kulturmanagerin. Ich habe Malerei in Ungarn in der Kunstfakultät der Wissenschaftlichen Universität Pécs studiert, wo ich im Jahr 2016 mein Diplomabschluss absolviert habe. Während meines Studiums habe ich in verschiedenen Projekten teilgenommen, wo ich mich auch in anderen Sparten der kreativen Ausdrucksmöglichkeiten auseinandersetzen dürfte. So habe ich auch Installationen gemacht, Skulpturen aus Müll gebaut, bei Performance mitgewirkt, fotografiert. Das hat das Spektrum der Realisierung meiner Ideen erweitert, auch wenn Malerei dabei immer noch der führende Faden ist. Ich habe mit meinen Arbeiten auf diversen Ausstellungen teilgenommen, die letzte war in 2019 in AZE in Köln, die Ausstellung „Siebenartig“.
In den letzten Jahren war ich bei verschiedenen Festivals, Konzerten und Vereinen ehrenamtlich tätig, so konnte ich mich bei Konzertorganisation ausprobieren, andersmal habe ich Auftritte mit Fotografie oder Video begleitet und ich habe auch Malkurse für Flüchtlingskinder gegeben.
Im Herbst 2020 wurde ich in die Organisationsteam von Faszinella Festival aufgenommen, was wir für Juli 2021 geplant haben. Das wurde jetzt auf Jahr 2022 verschoben

Studium:
-2016 Diplomabschluss in Malerei, Kunstfakultät der Wissenschaftlicher Universität Pécs, Ungarn
-2019 Zertifikat für Kulturmanagement, Berufsbegleitende Weiterbildung bei KIK- Kölner Institut für Kulturarbeit und Weiterbildung

Ausstellungen, künstlerische Aktionen:
Druckgrafik Triennale in Miskolc/HU, 2008; Volksbank Galerie, Pécs/HU, 2009; Lichthof, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe/DE, 2010; Nádor Galerie, Ausstellung der Amadeus Stipendium Bewerber*innen, Pécs/HU, 2010; Schloss Lazarea, Gyergyószárhegy (Grünberg)/RO, 2010; Kunstauktion, Pécs/HU, 2010; Kunst Weihnachtsmarkt und Ausstellung, Nádor Galerie, Pécs /HU, 2010; „Áthajlás“ (Überhang) – gesamt künstlerische Labyrinth, Király 27, Pécs /HU, 2010; „Lélekrobot“ (Seelenrobot), Austellung der PTE-Mk Studenten, Sirály Cafe, Budapest/HU, 2011; eMKá Galerie, Pécs /HU, 2011; „Tér-Itt-És“ – gemeinschaftliche künstlerische Aktion, Helden Platz, Pécs/HU 2011; IH Galerie, Pécs/HU, 2011; „Ifi Géniusz az Aulában“ (Junge Genie in der Aula), Hattyúház, Pécs/HU, 2011; „Nincs.Lesz!Kiállítás“ – künstlerische Aktion mit Malom Künstlergruppe, Király 64., Pécs/HU,2012; Nádor Galerie, Ausstellung der Amadeus Stipendium Bewerber*innen, Pécs/HU, 2012; Ördögkatlan Festival, Landart Artcamp und Ausstellung, Kisharsány /HU, 2013; „TransForm“ – upcycling Ausstellung, A Klub- Geburtstagsmatinee, Pécs/HU, 2013; „Hagyaték“ (die Erbschaft), Vecsés/HU, 2014; „DiploPort“, m21 Galerie, Pécs/HU, 2016; „Siebenartig“, AZE- Atelierzentrum Ehrenfeld, Köln (DE), 2019;
Ehrenamtliche Mitwirkung:
Mitorganisation der Konzerte von Alizbar und Ann’Sannet; Kunstkursleitung bei Artasyl e.V.; Aushilfe bei Cityleaks Festival; Videobegleitung der Konzerte von HopStopBanda;